Hilfsnavigation
Navigation
KiGaLu Logo
© Samtgemeinde Lutter am Barenberge 

Kindergarten Lutter

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Zulassung von Brütereien, Zucht- und Nutzgeflügelhaltungen für den Handel mit anderen EU-Mitgliedstaaten beantragen
[Nr.99050066007000 ]

Leistungsbeschreibung

Wenn Sie innergemeinschaftlich mit Nutzgeflügel, Bruteiern oder Eintagsküken handeln möchten, benötigen Sie eine Zulassung.

Verfahrensablauf

-    Antragstellung bei der zuständigen Stelle. 
-    Gegebenenfalls im Rahmen des Zulassungsverfahrens eine Vor-Ort-Kontrolle

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt in Niedersachsen bei den Veterinärämtern der Landkreise, der Region Hannover und der kreisfreien Städte sowie beim Zweckverband Veterinäramt Jade-Weser.

Voraussetzungen

Es sind festgelegte Anforderungen an die Einrichtung und Funktionsweise des Betriebes einzuhalten, ein genehmigtes betriebliches Gesundheitskontrollprogramm in Bezug auf bestimmte Krankheiten ist durchzuführen. Betriebe dürfen für eine Zulassung nur Geflügel halten. Außerdem werden die Betriebe regelmäßigen amtlichen Gesundheitskontrollen unterzogen.

Nähere Informationen über die Anforderungen für eine Zulassung erhalten Sie bei Ihrer zuständigen Stelle.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Bitte erfragen Sie bei der zuständigen Stelle, welche Nachweise und Unterlagen Sie erbringen müssen.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen Gebühren an. Die Höhe ergibt sich im Laufe des Verfahrens.

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Zulassung bei den zuständigen Stellen muss vor Aufnahme Ihrer Tätigkeit erfolgen.

Rechtsgrundlage

Anträge / Formulare

Aktuell ist die Beantragung der Leistung grundsätzlich nur in papiergebundener Form möglich. Nach Absprache mit der zuständigen Stelle können der Antrag und eventuell weitere erforderliche Dokumente gegebenenfalls auch elektronisch eingereicht werden.

Rechtsbehelf

Gegen diesen Bescheid kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Klage beim zuständigen Verwaltungsgericht erhoben werden. Entweder schriftlich, durch Einreichung eines elektronischen Dokuments oder zu Protokoll der Urkundsbeamtin oder des Urkundsbeamten der Geschäftsstelle.

Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Kontakt

Landkreis Goslar
Fachbereich Gesundheit & Verbraucherschutz - Verwaltung - Leitung
Bunzel
EG
Heinrich-Pieper-Straße 9
38640 Goslar
Karte anzeigen

Telefon: +49 5321 700-853
Fax: +49 5321 7699-853
Raum: 10a
https://www.landkreis-goslar.de/
Martin.Bunzel@landkreis-goslar.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
Stadt Salzgitter
Fachbereich Gesundheit & Verbraucherschutz - Verbraucherschutz & Veterinärwesen
Wiedmer
1. OG
Paracelsusstraße 1-9
38259 Salzgitter
Karte anzeigen

Telefon: +49 5341 8392420
Fax: +49 5341 8392409
Raum: 139
https://www.landkreis-goslar.de/
Philip.Wiedmer@landkreis-goslar.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren