Hilfsnavigation
Navigation
Hochwasser

Hochwasser in der Samtgemeinde Lutter

Spendenkonto für Geschädigte des Hochwassers

Der Landkreis Goslar hat in einer gemeinsamen Aktion mit den kreisangehörigen Kommunen und der Goslarschen Zeitung nach dem schweren Hochwasser in weiten Teilen des Kreisgebietes ein Spendenkonto eingerichtet.

Das Spendenkonto wurde mit dem Namen „Hochwasser 2017 LK GS“ bei der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine eröffnet. Der Vorstand der Goslarer Kreisverwaltung als auch die Bürgermeister der kreisangehörigen Kommunen verbürgen sich dafür, dass die Spendengelder nur für die Unterstützung der Betroffenen ausgegeben werden.

Kontodaten: IBAN: DE 98 268 500 01 00 96 66 9999

Hinweis:

Nach einer Mitteilung des Niedersächsischen Finanzministeriums genügt als Nachweis für steuerbegünstigte Zuwendungen, die bis zum 30.11.2017 auf ein entsprechendes Spendenkonto für Hochwasseropfer eingezahlt wurden, der Bareinzahlungsbeleg oder eine Buchungsbestätigung (z.B. Kontoauszug oder Lastschrifteinzugsbeleg) eines Kreditinstituts oder der PC-Ausdruck bei Online-Banking. Die Vorlage einer sogenannten Spendenquittung ist für die Steuererklärung nicht erforderlich.

 

Spendenkonto Kirche

Auch der Pfarrverband Neiletal hat für die Hochwassergeschädigten ein Spendenkonto bei der Volksbank eG eingerichtet:
IBAN:  DE62 2789 3760 2040 0390 01, BIC: GENODEF1SES

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Frau Corinna Heise
Bachstraße 18
38729 Lutter am Barenberge
Telefon: 05383 9601-23
Fax: 05383 907889
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Linda Otto
Sachbearbeiterin für Feuerwehrangelegenheiten, Sportförderung
Bachstraße 18
38729 Lutter am Barenberge
Telefon: 05383 9601-22
Fax: 05383 907889
E-Mail oder Kontaktformular
Herr Bodo Mahns
Samtgemeindebürgermeister
Bachstraße 18
38729 Lutter am Barenberge
Telefon: 05383 9601-0
Fax: 05383 907889
E-Mail oder Kontaktformular