Hilfsnavigation
Navigation
Dorfentwicklung

Dorfentwicklung

Dorfregion Samtgemeinde Lutter am Barenberge

Information zum Förderprogramm

Die Erarbeitung der Dorfentwicklungsplanes für die Dorfregion soll zur Erhaltung und Gestaltung des ländlichen Charakters und der Verbesserung der Lebensqualität in den Dörfern beitragen. Nach wie vor stehen die klassischen Themen wie der Erhalt und die Erneuerung von dorfgemeinschaftlichen Einrichtungen oder die Erneuerung und die ortstypische Gestaltung von ortsbildprägenden Gebäuden oder Straßenräumen im Blickpunkt. Neuerdings sind zudem die Handlungsfelder demographische Entwicklung, Flächeninanspruchnahme und Klimaschutz zu berücksichtigen.

So lassen sich aus dem Bevölkerungsstand grundlegende Aussagen zur Grundversorgung, zur Mobilität und zur Barrierefreiheit ableiten. Um den Flächenverbrauch an den Ortsrändern zu reduzieren, sollen zukünftige Siedlungsergänzungen möglichst innerhalb des Bestandes in den Orstkern erfolgen. Dazu sollen mögliche Baulücken oder auch umnutzungsgeeignete Gebäude aufgezeigt werden. Im Beitrag zum Klimaschutz sollen Möglichkeiten zur Sensibilisierung der Bevölkerung, zur konkreten Reduzierung des Energieeinsatzes und zur Berücksichtigung der Klimafolgenanpassung aufgezeigt werden.

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung wurden entsprechend der anstehenden Themenfelder diese fünf Arbeitskreise gegründet:

  • Straßenraum und Mobilität
  • Baukultur und Siedlungsentwicklung
  • Wirtschaft, Tourismus und Breitband
  • Kultur und Soziales
  • Dorfgrün und Landschaft

Eine weitere Arbeitsgruppe sollen die aktiven Landwirte besetzen, die über eine Befragung gesondert beteiligt werden.

Innerhalb des (Planungs-)Jahres bis Mitte 2017 sollen diese Arbeitskreise jeweils etwa 3-4 Treffen absolvieren. Im Rahmen dieser thematischen Arbeitskreise werden für die einzelnen Themenbereiche Ansätze zur Aufwertung erarbeitet. Sämtliche kommunale Maßnahmen müssen im Dorfentwicklungsplan angeführt werden, damit sich hierfür eine Förderfähigkeit ergibt. Einladungen, Arbeitsmaterial und Protokolle zu den Sitzungen werden auf dieser Homepage präsentiert.